Demnächst im TOLLHAUS

 

 

Ein Singer/Songwriter und Bassist, der am 05.05. so überzeugend mit Blues, Jazz und Soul auf den Plan tritt, als hätte er sie mit der Muttermilch aufgesogen. Ein Kerl, bei dessen kratzig-beseelter Stimme das Publikum reihenweise ins Taumeln gerät. 
Daniel Restrepo betitelt sein Bandprojekt FATSO - der liebevolle Namen leitet sich ab vom fettesten "Bandmitglied", seinem Kontrabass. Gemeinsam sorgen sie für die Aushebelung von Latin-Klischees, versetzt die Anden mitten in die Südstaaten. In ihrer Heimat gefeiert, setzt das aufregende Septett nun zum Sprung nach Europa an.

 

_____________________________________________________________

Mit großer Trauer müssen wir Abschied von Dieter Thomas nehmen, der am 8. April in seiner Heimatstadt mit 69 Jahren verstorben ist. er war als Mitglied des Vorläufigen Frankfurter Fronttheaters (mit seiner Partnerin Hendrike von Sydow und Matthias Beltz), später im Duo mit Hendrike von Sydow, und zuletzt als Solist ein liebgewonnener und regelmäßiger Tollhaus-Gast. Bereits unsere zweite öffentliche Veranstaltung war 1982 ein Gastspiel des Frankfurter Fronttheaters, dem bis in die späten 2000er Jahre mindestens zwanzig weitere Auftritte mit Dieter Thomas folgten. Er war ein unverwechselbares Original mit trockenem Humor, tendenziell hessischem Dialekt und für das politische Kabarett neuartigen Elementen wie dem Jonglieren und Verkleiden. Gemeinsam mit Gruppen wie den 3 Tornados gehörte Dieter Thomas mit dem Fronttheater zu Beginn der 80er Jahre zur neuen Generation eines undogmatischen, spaßvollen, politischen Kabaretts und Volkstheaters. Diese Entwicklung hat auch das Tollhaus in seiner Entstehungsphase wesentlich dazu inspiriert, sich als Ort für freie Gruppen in diesem Bereich zu engagieren. Mit Dieter Thomas verlieren wir einen Freund und geistigen Gründungsvater. Wir werden ihn nicht vergessen.

_____________________________________________________________

 

Ihre Anreise per Auto, öffentlichen Verkehrsmitteln oder Mitfahrgelegenheit können Sie hier klimafreundlich planen.

 

Von Osten (Durlach, Autobahn A5) kommend:

Die A5 an der Ausfahrt Karlsruhe-Durlach Richtung „Karlsruhe B 10“ verlassen. Der Durlacher Alle folgen und an der zweiten Ampel links abbiegen auf den Ostring Richtung „Zentrum, Landau, B10“. An der nächsten Ampel rechts abbiegen auf das Gelände „Alter Schlachthof, TOLLHAUS, Substage, Jazzclub“

 

Von Westen (Oststadt, Innenstadt) über die Durlacher Allee kommend: ....

Kurz hinter der Straßenbahnhaltestelle „Tullastraße“/kurz vor dem Messplatz rechts abbiegen (kleine Stichstraße) auf das Gelände des Alten Schlachthofs.

 

Von der Kriegsstraße kommend: ...

Der Kriegsstraße bis zum Ende folgen und weiter gerade aus auf die B10/Ludwig-Erhardt-Alle. Den Kreisverkehr am Ende an der zweiten Ausfahrt in die Wolfartsweierer Straße verlassen. An der nächsten Ampel links abbiegen auf den Ostring. An der nächsten Ampel links abbiegen auf das Gelände „Alter Schlachthof, TOLLHAUS, Substage, Jazzclub“

 

Von der K9657/Südtangente kommend:

Die K9657 an der Ausfahrt „Oststadt“ verlassen und der Straße folgen. Nach der Eisbahnunterführung rechts abbiegen in den Ostring. An der nächsten Ampel links abbiegen auf das Gelände „Alter Schlachthof, TOLLHAUS, Substage, Jazzclub“.

 


Unsere Vorverkaufsstelle ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

montags bis freitags von 10:00 bis 18:30 Uhr



Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor dem Haupteingang des Tollhaus

 


Die nächsten Termine:

Mi, 04.05.2016, 20:00
STEFAN VERRA

Do, 05.05.2016, 20:00
FatsO

Fr, 06.05.2016, 20:00
BUKAHARA

Fr, 06.05.2016, 20:30
100 DADA

Sa, 07.05.2016, 20:00
EGERSDÖRFER & FAST ZU FÜRTH

Sa, 07.05.2016, 20:00
ED MOTTA

So, 08.05.2016, 11:00
ausgeschlachtet 2016

So, 08.05.2016, 19:00
OHNE ROLF

Di, 10.05.2016, 19:00
"EIN WOHNHAUS – STAFFEL 2"

Mi, 11.05.2016, 20:00
"LADIES NIGHT - GANZ ODER GAR NICHT"

 

jetzt neu im Vorverkauf:

18.06. TANZRAUSCH

19.06. TANZRAUSCH

01.07. FEDERSPIEL

09.07. CANDY DULFER

20.07. KITTY, DAISY & LEWIS

10.09. PIGOR & EICHHORN

15.10. QUASTHOFF/FROWIN