Veranstaltungs-Tipps

zeltival flat

Damenwahl


"Ein Abend vier lustige Frauen" mit Helene Mierscheid, Lena Liebkind, Sarah Bosetti und Gastgeberin Antje Schumacher verspricht DAMENWAHL VI am 29.06.  Lena Liebkind zeigt, dass Mädchen auch anders können, lässt die Menschen bildhaft an ihrem verrückten Alltag teilhaben und erklärt, wie man auf die harte Tour am besten durchs Leben kommt. Ein Kontrastprogramm bietet die Berliner Lesebühneautorin Sarah Bosetti. Die Texte der deutschsprachigen Poetry-Slam-Vizemeisterin sind klug und witzig. Kabarettistische Lebensberatung hat die Autorin und Kabarettistin Barbara Friedl-Stocks ihrer Kunstfigur Helene Mierscheid aufs Plakat geschrieben.


Die frischgebackenen Absolventen der Staatlichen Artistenschule Berlin sind  on the road. ON THE ROAD eine Spritztour de Force mit tollkühner Akrobatik, feinster Äquilibristik und abwechslungsreicher Jonglage. In vielen kuriosen Geschichten, eingebettet in poesievolle Choreographien, erzählen die Artisten am 04.07. von Begegnungen auf der Straße, aus dem Alltag und über sich selbst. Egal ob im tiefsten Kreuzberg urbaner Streetstyle gelebt, auf der großen Piazza Tango getanzt oder am Broadway beschwingte Körper durch die Luft gewirbelt werden: die jungen Wilden brechen auf und zeigen jeden Tag auf's Neue, dass ihr Weg das Ziel ist. 

DUB FX


Auf der Bühne ein junger Mann, eine Menge elektrischer Kisten mit Knöpfen und Kabel, das war’s. Aber wenn Benjamin Stanford loslegt, weicht jeder Zweifel der Begeisterung. Stanford verwandelt sich am 04.07. in DUB FX, einen der besten Vertreter der Looping-Generation. Der Sänger, Rapper, Toaster, Beatboxer wird mit dem Druck auf die erste Taste und dem ersten aus den Backen geblasenen Beat zu einem Ein-Mann-Dubstep-Orchester. Dub FX steht einfach nur für alles, was an der Schnittstelle von elektronischen Effektgeräten und menschlicher Stimme möglich ist. 

Befragung


Hinweis: Aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage haben wir entschieden, dass Rucksäcke sowie größere Taschen und Gegenstände nicht mehr in die Veranstaltungräume mitgenommen werden dürfen. Bitte geben Sie diese an der Garderobe im Foyer ab. Außerdem werden wir wie bisher unregelmäßig aber etwas häufiger am Eingang stichprobenartige Taschenkontrollen durchführen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.