Veranstaltungs-Tipps


Beady Belle


BEADY BELLE präsentiert am 26.01. ihr neuestes Werk , für das sie einen größtenteils akustischen Ansatz gewählt hat. Mit eleganten Tönen von klassischem Vokal Jazz und 70er Jahre Soul, angereichert mit hymnischen Folk Klängen ihrer Norwegischen Heimat.  Eine Vielfalt von Stimmungen, Farben und Schattierungen prägt die Songs zwischen souligem Blues über schwebende Balladen bis hin zu tief empfundenem Gospel.


Race Horse Company

 

In bunten Hawaiihemden und Bermudas donnern die sechs Draufgänger der RACE HORSE COMPANY vom 15.02. bis 17.02. mit voller Kraft und scheinbarer Verrücktheit auf ihren ganz speziellen Rummelplatz. Im Wechsel von Turnnummern, Akrobatik, Breakdance und voller Witz, der für diese Compagnie typisch ist, lassen sie sich durch nichts aufhalten. Man zittert, wenn sie todesmutig vom Trampolin zu chinesischen Stangen übergehen, einander in die Luft katapultieren oder auf das Todesrad klettern. Die Wahnsinnsnummern des für seinen bissigen Humor und seine Chaos-Ästhetik bekannten Zirkuskollektivs vereinen sich in "Super Sunday" zu einem großen und reichlich durchgeknallten Spektakel.


Cristina Branco

 

„Menina“ (junges Mädchen) heißt das neue Werk, in dem sich CRISTINA BRANCO das erste Mal in ihrer Karriere fast völlig über das Weltkulturerbe Fado hinaus wagt und tiefer schürft in der portugiesischen Kultur, als das ein breites Publikum jenseits der iberischen Halbinsel jemals gehört hätte. Mit der Vertonung von Gedichten des weltberühmten Schriftstellers Anónio Lobo Antunes oder der Spoken Word Art des avantgardistischen Rapstars Kalaf Angelos‘, mit Musik von Pedro da Silva Martins, Luís José Martins oder Mário Laginha vereint sie am 29.01. das Neue mit dem Alten; Portugals Moderne mit der traditionsreichen Geschichte.


Aktueller Hinweis:

Liebes Publikum,

aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage haben wir entschieden, dass Rucksäcke sowie größere Taschen und Gegenstände nicht mehr in die Veranstaltungräume mitgenommen werden dürfen. Bitte geben Sie diese an der Garderobe im Foyer ab. Außerdem werden wir wie bisher unregelmäßig aber etwas häufiger am Eingang stichprobenartige Taschenkontrollen durchführen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr TOLLHAUS-Team