Freitag 27.09.2019 20:00

LES COLPORTEURS (FR)

„Sur la Route“

LES COLPORTEURS (FR)

Vorverkauf: : 17,50
Abendkasse: 18,00
Mitglieder: 13,50
Saal 1 - bestuhlt, freie Platzwahl

Weitere Termine:

Do, 26.09.2019, 20:00

Sa, 28.09.2019, 21:00


Der Artist Antoine Rigot hat es nach einem Unfall vom Rollstuhl wieder auf die Bühne geschafft – er findet als „l’homme rompu“zusammen mit seiner Seiltanzpartnerin Sanja Kosonen zurück zum Gleichgewicht: Zugleich physisch wie auch metaphorisch ist das zu verstehen. Äußerst berührend und eindrücklich präsentiert sich das Vorhaben, das nur gemeinsam möglich ist. Die Kunst des Seiltanzes wird neu definiert und ist mehr als technische Virtuosität. Es ist der Tanz eines versehrten Körpers mit einem unversehrten, eine ganz neuartige Schönheit der Bewegung, die dem Schicksal abgetrotzt wurde.

60 Minuten, ab 10 Jahren
 
 
The artist Antoine Rigot has made it back on stage from a wheelchair after an accident - as "l'homme rompu" he finds his way back to balance together with his tightrope dancer partner Sanja Kosonen: both physically and metaphorically this is to be understood. The project, which is only possible together, is extremely touching and impressive. The art of tightrope walking is redefined and is more than technical virtuosity. It is the dance of a wounded body with an intact one, a completely new beauty of movement that has been wrested from fate.
 
60 minutes, 10 years and older

 

Artisten: Sanja Kosonen, Antoine Rigot
Konzeption, Regie: Antoine Rigot
Assistenz & Dramaturgie: Cécile Kohen
Choreographie: Sanja Kosonen
Ton: Stéphane Comon
Licht: Thomas Bourreau
Kostüme: Florie Bel
Bühnenbild: Patrick Vindimian, Antoine Rigot
Bühnenbau: Patrick Vindimian, Sylvain Georget
Technik: Nicolas Legendre
Administration: Fanny Du Pasquier
Produktion: Sébastien Lhommeau/Les Colporteurs
Video: Elsa Quinette


Koproduktion: Les Subsistances, Laboratoire International de création artistique de Lyon | Le Cirque-Théâtre d’Elbeuf, Centre des Arts du Cirque de Haute-Normandie | Equinoxe, Scène nationale de Châteauroux | Le Carré Magique, Scène conventionnée de Lannion-Trégor | La Ferme du Buisson, Scène nationale de Marne-la-Vallée | Bonlieu, Scène nationale d’Annecy | Le Maillon, Théâtre de Strasbourg | L’Académie Fratellini, Saint-Denis | Le Cirque Jules Verne, Amiens

Unterstützung: La Fonderie, Le Mans | Lieux Publics et le CREAC, Marseille | La Cascade, Bourg-St-Andéol | DRAC Rhône-Alpes / Conseil régional Rhône-Alpes | Conseil général de l’Ardèche | Ville du Teil en Ardèche


Änderungen vorbehalten