Montag, 21.07.2014, 20:30 Uhr

SNARKY PUPPY

support AMI

SNARKY PUPPY

gemeinsam mit dem Jazzclub Karlsruhe

Snarky Puppy machen etwas, das man einmal als Fusion bezeichnet hat. Aber der Begriff hat etwas leicht Angestaubtes und lässt an manche Sünden der 70er Jahre denken. Davon ist diese aus Texas stammende musikalische „Großfamilie“ weit entfernt: Michael Leagues Kollektiv funktioniert vielleicht deshalb so gut, weil hier Jazz, Pop, Funk und südamerikanische Musik zu etwas sehr Leichtem verwoben werden. Man muss weder Manierismen noch esoterische Kunststücke befürchten. Der Bandleader, Bassist und Komponist Michael League hat einmal in einem Interview gesagt, man solle den Mist, der auf den Radio-Playlists steht, vergessen. Es gehe darum, etwas Essentielles zu finden. Snarky Puppy sind bei ihrer Suche danach schon sehr weit gekommen. Auch in Europa sind die frischgebackenen Grammy-Gewinner drauf und dran, zu den Publikumslieblingen der verschiedenen Festivals zu werden. Wer Snarky Puppy live erlebt, versteht was die Band unter ihrem Motto "For your brain and booty"  versteht: Snarky Puppy gelingt eine Mischung aus intelligenten Songs, starken Melodien und Heavy Beats, bei denen man aufstehen und tanzen möchte. Die Mitglieder von Snarky Puppy, die unter anderem in den Bands von Snoop Dog, Beyonce und Erikah Badu spielen, wissen wie man harten Funk und verspielten Fusion auf der Bühne zu einer heißen Live-Performance reifen lässt, die trotz ausgetüftelten Arrangements die Lebendigkeit und Spontaneität einer Jam Session bewahrt.

 

Als Support stellt sich mit AMI eine junge Künstlerin aus München vor, die mit ihrer souligen, doch zerbrechlichen Stimme und der Intensität ihres Auftritts staunen lässt, wie ein so junger Mensch mit so viel Präsenz artikuliert, was in uns allen vorgeht.



Veranstaltung weiterempfehlen



Änderungen vorbehalten

Tickets:

Online Ticket

Vorverkauf: 23,00 €

Abendkasse: 24,00 €

Mitglieder: 18,50 €

teilbestuhlt


Programmübersicht:

Zeltival