Dienstag, 15.07.2014, 20:30 Uhr

THE NOTWIST

präsentiert von ka-news.de - Support: joasihno

THE NOTWIST

Dass ausgerechnet das bayerische Weilheim in der Welt des Pops einen internationalen Ruf genießt, ist fast aussschließlich das verdienst dieser drei Herren. Während die Brüder Markus und Micha Acher 1990 mit ihrem Debutalbum als The Notwist noch mit harter Gitarrenmusik die Indie-Rock-Szene aufmischten, sorgte der hinzukommende Soundtüftler Martin Gretschmann alias Console alsbald für erste Elektronik-Einflüsse, die Notwist schnell zur Ausnahmeband werden ließen, die alle paar Jahre mit einem neuen Album auftauchten und regelmäßig für eine kleine Sensation sorgte. The Notwist, Nebenprojekte wie Console oder das Tied and Tickled Trio, ein hochangesehenes Plattenlabel und ein Studio von weltweitem Ruf ließen das beschaulich Örtchen am Ammersee zum Mekka der Popwelt werden. Dazu entwickelte sich The Notwist ohne große Marktstrategien immer mehr zur Supergruppe, die 2002 mit dem epochalen Album „Neon Golden“ ihren internationalen Durchbruch feierte. Mit Soundtracks für diverse Filme schuf sich The Notwist ein breiteres Publikum. Gerade erst erschien „Close to the Glass“, die insgesamt siebte Studioplatte der Band. Die Kritiker preisen sie als die vielseitigste und beste Veröffentlichung der Band in 25 Jahren. Von "mächtig ins Kraut rockenden Hymnen" bis zur "stillen Einkehrmusiken", von komplexen elektronischen Tracks bis zu schlichten akustischen Liedern, Grübelsongs und Abgehnummern reicht das Spektrum der aktuellen The Notwist, die im Anschluss an ihre USA-Tournee einige Konzerte auf deutschen Sommerfestivals geben. Mit Andi Haberl (Schlagzeug, Percussion, Gesang), Max Punktezahl (Gitarre, Keyboards) und Karl Ivar Refseth, einem norwegischen Vibraphonisten, bilden Markus Acher, Micha Acher und Martin Gretschmann inzwischen eine umwerfende Live-Besetzung, die in Sekundenschnelle den Charakter des Notwist-Sounds ändern kann, von konzentrierten, jazzartigen Passagen zum Lärmgewitter und zurück.

 

Als Support sind joasihno mit dabei.



Veranstaltung weiterempfehlen



Änderungen vorbehalten

Tickets:

Online Ticket

Vorverkauf: 27,40 €

Abendkasse: 28,00 €

Mitglieder: 22,50 €

unbestuhlt


Programmübersicht:

Zeltival