Aktuelles & Veranstaltungs-Tipps

 

Gernot Hassknecht
“Sich aufregen kann man nicht den Amateuren überlassen!” lautet das Motto von GERNOT HASSKNECHT. Mit seinem zweiten Solo-Programm “Gernot Hassknecht – Jetzt wird’s persönlich” kehrt Deutschlands beliebtester Choleriker am 15.11. auf die TOLLHAUS-Bühne zurück. Er wird auch mehr denn je gebraucht: Was läuft schief in unserem Land? Wer zum Henker hat die Rechten aufgefordert sich von ihren Stammtischen zu erheben und auf die Straße zu gehen? Wer hat sich noch gleich das G8-Abitur ausgedacht und warum ist man bitte als gesetzlich Versicherter heutzutage im Grunde dem Tode geweiht? 

Fools Garden
Mit dem Album „Dish Of The Day“ und dem Überhit „Lemon Tree" im Gepäck brachen FOOLS GARDEN 1996 sämtliche Verkaufsrekorde – auch außerhalb Deutschlands. Schwer gereift und vielseitig präsentiert sich die Band am 15.11. mit ihrem insgesamt zehnten Studiowerk "Rise and Fall". Ihr aktuelles Album bietet eine äußerst abwechslungsreiche Songkollektion und auch klassisch-zeitlose Qualitäten in Komposition und Arrangement aufweist. „Wir haben dieses Mal beim Schreiben der Songs eine ganz besondere Disziplin walten lassen“, erzählt Sänger/Komponist Peter Freudenthaler. „Ein Song durfte erst dann zur Seite gelegt wenn er in seiner Struktur vollendet war."

Cirque Éloize
Die in Montreal beheimatete Artistiktruppe CIRQUE ÉLOIZE gilt seit 25 Jahren als Paradebeispiel des zeitgenössischen kanadischen Zirkus. In ihren atemberaubenden Inszenierungen verschmelzen die Welten des Zirkus, des Theaters und des Tanzes zu visuellen Gesamkunstwerken.  "Cirkopolis" führt vom 16.11. bis 18.11.  in eine von Fritz Langs Stummfilmklassiker „Metropolis“ inspirierte Großstadtlandschaft, in der sich ein bezauberndes und eindrucksvolles Bühnenerlebnis für die ganze Familie entfaltet. Videoproduktionen, drehbare Wände, eine Komposition, die träumerische Chansons, typische Zirkusklänge und Stadtlärm verbindet, unterstützen die aufsehenerregende Show.


Hinweis: Aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage haben wir entschieden, dass Rucksäcke sowie größere Taschen und Gegenstände nicht mehr in die Veranstaltungräume mitgenommen werden dürfen. Bitte geben Sie diese an der Garderobe im Foyer ab. Außerdem werden wir wie bisher unregelmäßig aber etwas häufiger am Eingang stichprobenartige Taschenkontrollen durchführen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.