Mittwoch 02.05.2018 20:00

GUNZI HEIL

100 + 100 100 Plätze und 100 Minuten

GUNZI HEIL

Vorverkauf: : 17,50
Abendkasse: 18,00
Mitglieder: 13,50
bestuhlt - freie Platzwahl

Weitere Termine:

Mi, 31.01.2018, 20:00


Wieviel Publikum im Tollhaus in den Räumlichkeiten Platz hat, das ist durch Saalpläne festgelegt und erprobt, aber wieviel Publikum passt eigentlich mit auf die Bühne? Die Antwort: 100 Plätze, 100 Minuten Kabarett, 1 Flügel und 1 Gunzi = Bühne voll! – und damit Bühne frei für das neue Konzentrat-Format im Tollhaus, das heute erstmals im wahrsten Sinne des Wortes „über die Bühne gehen soll“. 100 ist sowieso gleichzeitig eine Anfangs-, End- und Grenzzahl. Der Mensch erforscht zu Beginn den Zahlenraum bis 100, rennt 100 Meter möglichst schnell, kann 100 Sekunden einem Radiobeitrag und 100 Minuten einem Kinofilm folgen, bevor die Überlänge beginnt, Wasser siedet bei 100 Grad, die Beschleunigung von Autos wird von 0 auf 100 gemessen, mit 100 Cent entsteht der erste Euro und im dreidimensionalen Raum ändern sich ab 100 Personen die Feuerschutzbestimmungen. Dann kommt eine Hundertschaft der Polizei, was nicht heißt, dass jeder der 100 etwas schafft.
Gunzi Heil, der semmelblonde Musikkabarettist, setzt an zu diesem musikalisch kabarettistischen 100 Meter Sprint, mit schnellen und aktuellen Kapriolen, natürlich mit Märchenstunden in 100 Sekunden und kommt vom hundertsten ins Jahrtausendste und vielleicht mit einigen seiner beliebtesten Songs, die einfach nicht fehlen dürfen. Auf jeden Fall 100 Prozent, 100 Plätze und 100 Minuten Kabarett. Aber bei diesem kompakten Mittwochabend-Afterwork-Programm wird die 100 geteilt, es gibt eine Pause, schließlich haben auch Hundertfüßer, in der Zoologie eine Unterklasse der Tausendfüßer, irgendwo ungefähr zwischen 15 und191 Beinpaare, insofern: Auf die Plätze, fertig - Stofftiere werden zurückgeworfen.


Änderungen vorbehalten