Donnerstag 07.02.2019 20:30

AMPARANOIA

"No Me Olvides"

AMPARANOIA

Vorverkauf: : 21,90
Abendkasse: 23,00
Mitglieder: 17,50
Saal 1, unbestuhlt


Zuletzt begeisterte Amparo Sánchez als special guest der Band Calexico beim ZELTIVAL 2018 das Publikum. Nun kommt die spanische Sängerin mit ihrer Band und dem aktuellen Album “El coro de mi gente” erneut nach Karlsruhe. Amparanoia wurde Mitte der 90er Jahre in Spanien gegründet. Mit ihrem Album „El Poder del Machin“ legte das Künstlerkollektiv um Amparo Sánchez den Grundstein der florierenden Mestizo-Bewegung. Ihre zahlreichen erfolgreichen Alben wie „Enchilado“ zeigen die verschiedende Einflüsse der Gruppe, von Flamenco über Rock, Elektronik und Jazz bis hin zu lateinamerikanischem Rumba und Funk. Sie performten unter anderem auf großen internationalen Festivals wie Glastonbury, Roskilde, Womex, Rock Festival Buenos Aires, Montreal Jazz, Lugano Jazz, Montreux Jazz, Gurten und Horizonte. Im Jahr 2008 trennten sich dann nach über 700 Konzerten und einer großen Abschiedstournee zunächst die Wege der Musiker. Amparo nahm in den darauffolgenden Jahren mehrere Solo-Alben auf und tourte quer durch Europa. Für das zur Feier des 20-jährigen Bandjubiläums veröffentlichte Album „El coro de mi gente“ versammelten sie Musikerfreunde wie Joan Garriga, Manu Chao, DePedro, Chambao, Sergent Garcia, Marinah und Calexico im Studio und nahmen als Gastmusiker neue Interpretationen bekannter Amparanoia-Songs auf. Amparo’s markante Stimme zieht sich wie ein roter Faden durch die abwechslungsreichen Versionen der alten Stücke und sorgt trotz unterschiedlichen Einflüssen dafür, dass man das Album sofort als Werk Amparanoias identifiziert.


Änderungen vorbehalten