Freitag 25.09.2020 21:00

ELODLF / El Lado oscuro de las Flores (ES)

"Bubble" / Deutschlandpremiere

ELODLF / El Lado oscuro de las Flores (ES)

Vorverkauf: : 19,70
Abendkasse: 20,00
Mitglieder: 15,50
Saal 1 - bestuhlt, nummerierte Sitzgruppen

Weitere Termine:

Do, 24.09.2020, 20:30


"Ich will dich nicht verlieren, aber ich muss für mich alleine existieren." Sie können nicht ohne einander und wollen nicht miteinander. Bubble zeigt die Auseinandersetzung  zwischen zwei Menschen in all ihren Widersprüchlichkeiten. In ihrer Zerrissenheit zwischen Anziehung und Abstoßung, zwischen Nähe und Distanz, in der Bereitschaft zum Kampf und ihrer Sehnsucht nach Harmonie. Herzlichste Umarmungen werden gefolgt von Schlägen. Verzweifelte Tränen wenden sich in befreites Lachen, Fantasie und Absurdität entwachsen den alltäglichen Ritualen. Dabei ist Bubble ein faszinierendes Lehrstück der virtuosen Körperbeherrschung, die die beiden Spanier Ginés Belchí Gabarrón und Jesús Navarro Espinosa in ihrem zwischen Tanz und Akrobatik angesiedelten Zirkustheater demonstrieren.
 
Dauer: 55 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
 
Von und mit Ginés Belchí Gabarrón und Jesús Navarro Espinosa
Regie: Pau Portabella
Künstlerische Zusammenarbeit: Emiliano Pino
Licht Design: Martina Lacueva
Musik: Jan Benz und Steffen Lohrey
Production: La Bonita
Koproduction: Antic Teatre


SYNOPSIS
B U B B L E, is a confrontation of two circus actors.
Beats and caresses from the most intimate that lead to laughter or tears, everyday situations that transport us to the metaphor of what has been lived, giving way to fantasy and absurdity.
Submission and struggle that prevents us from distinguishing reality from fantasy.
Desperate mourning until exhausted, who when reaching his own limits finds his deepest tenderness.


Änderungen vorbehalten