Sonntag 27.09.2020 17:00

CIE SACÉKRIPA (FR)

"Vu"

CIE SACÉKRIPA (FR)

Vorverkauf: : 19,70
Abendkasse: 20,00
Mitglieder: 15,50
Saal 1 - bestuhlt, nummerierte Sitzgruppen

Weitere Termine:

Sa, 26.09.2020, 18:00

Sa, 26.09.2020, 21:00

So, 27.09.2020, 20:00


Ein Mann trinkt Tee. Doch zahlreiche Hindernisse warten auf ihn, denn die eingeübte Zeremonie bedarf weitreichender Vorbereitung und führt zu unerwarteten Wendungen, die höchste Konzentration erfordern. Das Zuckerstück wird durch die Lüfte katapultiert, die Milch muss gemolken werden, plötzlich ist der Tee kalt. Mit der Wahrung seines heiligen Rituals treibt dieser mürrische Teetrinker mit seiner Sorgfalt das Publikum immer mehr in Richtung Wahnsinn und Lachen. Selten war eine schlichte Teestunde so unterhaltsam, selten Entschleunigung so kurzweilig. In einer Mischung aus Objekttheater, Miniaturcircus und scheinbar unfreiwilliger Clownerie trotzt Etienne Manceau auf der Bühne unserer allgegenwärtigen Hyperaktivität. Er war 2003 Mitbegründer der Compagnie Sacékripa, die mit verschiedensten Projekten auf Festivals in ganz Europa gastiert und mit dem wunderbaren "Marée Basse" auch schon beim ATOLL Festival begeisterte.
 
Dauer: 50 Min.
Alter: ab 7 Jahre
 
Von und mit Etienne Manceau
Auge von Aussen: Sylvain Cousin
Produktion: Cie Sacékripa
Illustration: Etienne Saglio.
           
Co-Produktion und Residenzen Pronomade(s) en Haute Garonne, Centre national des arts de la rue / Le Samovar, Bagnolet / Quelques p’Arts... Scène Rhône-Alpes.
 
Residenzen und Unterstützung CIRCa, pôle national des Arts du cirque, Auch / La Petite Pierre, Jegun / l’Espace Catastrophe, Centre International de Création des Arts du Cirque, Bruxelles / La Grainerie, Balma. Unterstützung Le Lido, Centre Municipal des Arts du Cirque de Toulouse / l’Eté de Vaour.


Änderungen vorbehalten