Montag 01.11.2021 19:30

DOTA

"Wir rufen Dich, Galaktika"

DOTA

Vorverkauf: : 28,50
Abendkasse: 30,00
Mitglieder: 23,50
unbestuhlt


Aus feinsinnigen und vielschichten Texten stricken sie eingängige Popsongs, in denen Platz ist für schwebende Poesie, politisches und Partystimmung, für melancholisches und albernes – mit so mühelosen Übergängen dazwischen, dass die Tragweite mancher Gedanken erst beim zweiten oder dritten Hören einsickert. Die Berliner Band um die Musikerin Dota Kehr ist in Bandbesetzung seit 2017 unterwegs und längst über den Status des Geheimtipps hinausgewachsen: Die letzten drei Alben waren in den Top 20, das 2020 veröffentlichte „Kaléko“ hielt sich acht Wochen in den Charts, hinzu kamen Auszeichnungen wie der Fred Jay-Preis im Gepäck sowie zahlreiche ausverkaufte Touren im deutschsprachigen Raum. Politisch engagiert, begnügt sich Dota nicht damit, die „richtige“ Meinung zu haben und Parolen für die eh schon Gleichgesinnten zu liefern. Stattdessen konfrontiert sie sich auf „Als ob“ mit ihrer eigenen Ratlosigkeit. Keine Antworten, dafür Lieder, in denen man sich zumindest für die Dauer eines Refrains der Utopie hingeben kann. Mit „Wir rufen dich, Galaktika“ hat DOTA 2021 ein Album veröffentlicht, einen Straß neuer Lieder, die tatsächlich gebraucht werden. Lieder, die den Blick auf die Welt nachhaltig verändern und öffnen.


Änderungen vorbehalten