Donnerstag 02.12.2021 20:00

BRÜNING & BETANCOR

"Ich Mein Dich" // Jazzstandards Germanized

BRÜNING & BETANCOR

Vorverkauf: : 20,80
Abendkasse: 22,00
Mitglieder: 16,50
kleiner Saal - bestuhlt, freie Platzwahl


Uschi Brüning und Betancor bringen seit Dekaden die deutsche Sprache zum Klingen: Jazz-Standards von Denis Brent, Charlie Parker, Thelonious Monk, Kurt Weill, Billy Strayhorn, Fats Waller und Harold Arlen. Zwei umwerfende Sängerinnen verbunden durch die Liebe zum Jazz und dem Spass an der Zusammenarbeit, zelebrieren ihre Lieblingsstandards mit Piano und Blech. Der unverwechselbare Sound des Quartetts, die große Emotion und Ausdrucksstärke der Brüning und Betancors maßgeschneiderte Nachdichtungen und ergänzende Kompositionen machen diesen Abend aus. Die ausgewählten Songs besingen das Lyrische im Profanen und das Nebensächliche im Mittelpunkt. Bleiben und Gehen, Blume und Bar, Mond und Schatten. Ins Deutsche verschoben und mit Attacke bearbeitet wird ein Kanon umgekrempelt mit dem Ergebnis eines zeitgenössischen, zu Herzen gehenden Jazz-Song-Programms.  

Uschi Brüning - Sängerin, begann ihre Karriere 1970 und arbeitete u.a. mit Manfred Krug, der Klaus Lenz Band, Eberhard Weise, Eva Strittmatter, Ruth Hohmann, Ulrich Gumpert, Georgie Fame. Vor allem aber mit ihrem Partner Ernst-Ludwig Petrowsky.
Auftritte bei Jazz Festivals in Kärnten, Dresden, Weimar, Frankfurt/Main, Bath, Noci und beim Jazzfest Berlin. Gastspiele in Europa und Indien.

Betancor - Dichtung, Vertonung, Gesang arbeitete u.a. mit Lychee Lassi, David Moss, Dirk Berger, Clara Haberkamp, studierte Literaturwissenschaften und Musik in Essen und absolvierte ein Spezialisierungsstudium zeitgenössische Komposition bei Dieter Ammann an der Hochschule Luzern. 

Uschi Brüning – Gesang
Susanne Betancor – Text, Komposition, Gesang
Christian Von Der Goltz – Klavier
Martin Klingeberg – Bariton Horn & Trompete


Änderungen vorbehalten