Aktuelles & Veranstaltungs-Tipps

KULTURRING-Adventskalender
Hier können Sie täglich CDs, Eintrittskarten, Mitgliedschaften und vieles mehr der Kulturring-Mitglieder gewinnen.

 


kleines tollhaus / Familienkonzert ab 3 Jahre
Einfühlsame Texte und wundervolle Melodien:  Mit KRÜMELMUCKE gehen Groß und Klein auf spannende Entdeckungsreise, wenn in den Liedern Geschichten von Rumpumpeldum und anderen urkomischen Wesen erzählet werden. Mitmachen, mitsingen und dazu tanzen – alles ist erlaubt!

Am 15.12.2019 im TOLLHAUS.

 

 

 

 


Artistik
Atemberaubend, hochkomisch, poetisch und musikalisch verbindet MACHINE DE CIRQUE  höchste Körperbeherrschung und artistische Leichtigkeit in einer berührenden Geschichte. Für die Zusatzvorstellung am  03.01.2020 um 15.30 Uhr sind Familienkarten erhältlich.
Drei Vorstellungen am 02. & 03.01.2020 im TOLLHAUS.


A Cappella
Beständig versorgt die Gruppe basta ihr Publikum mit lebensprallen Liedern, umwerfend komischen Geschichten und feinsinnigen Balladen und arbeitet so unentwegt an der kulturellen Kolorierung für eine Bunte Republik Deutschland. Dass das a cappella, also nur mit Stimmen geschieht, ist dabei eigentlich Nebensache.  
Am 17.01.2020 im TOLLHAUS.

 

In der Novemberfolge hören Sie Interviews mit Christina Christofourou, eine angehende Kulturmanagerin aus Griechenland, die im Oktober das Theaterprojekt TalkTalk bei uns inszeniert hat, und mit der Choreografin Helena Waldmann, die über die Relevanz von Tanz als kritisches und anspruchsvolles Kunstmittel spricht. Die Folge schließt mit einem Ausblick auf die 10. Ausgabe des Design-Weihnachtsmarkts LAMETTA. Hörspaß wie immer garantiert!

In Zusammenarbeit mit Clara Müller-Wirth und Matthias Dreisigacker. 

Die sechste Ausgabe folgt Mitte Dezember.

 

14. ATTAC-KONGRESS
Mensch(lich) bleiben - Seele und Gesellschaft in neoliberalen Zeiten
Die kritische Öffentlichkeit beklagt das Anwachsen von Verrohung, Rassismus, Hass und rechtem Terror. Was fördert diese menschenfeindlichen Energien? Nicht die menschliche Natur hat sich verändert, sondern die wirtschaftlich-politischen Verhältnisse. Auf diese will der Kongress aus psychologischer, soziologischer und ökonomischer Sicht schauen.

Am 11.01.2020 im TOLLHAUS.
Eintritt frei


Hinweis: Aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage haben wir entschieden, dass Rucksäcke sowie größere Taschen und Gegenstände nicht mehr in die Veranstaltungräume mitgenommen werden dürfen. Bitte geben Sie diese an der Garderobe im Foyer ab. Außerdem werden wir wie bisher unregelmäßig aber etwas häufiger am Eingang stichprobenartige Taschenkontrollen durchführen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.