ATOLL EXTRA Festival im Mai 2024

Im Rahmen des Annual General Meeting des europäischen Zirkusnetzwerks Circostrada in Karlsruhe findet am 28. und 29. Mai 2024 eine ATOLL EXTRA Ausgabe mit drei öffentlichen Vorstellungen statt. Der Vorverkauf hat begonnen.

Di 28. Mai, 18 Uhr  LOTTE MUELLER IM/MOBILITY

Di 28. Mai, 21 Uhr DIANA SALLES "DELUSIONAL - I Killed a Man"

Mi 29. Mai, 20 Uhr COMMON GROUND

 


 

Unsere Veranstaltungstipps:

17.04.2024 //
ANDREAS SCHAERER
& KALLE KALIMA

Schaerer (Hildegard lernt fliegen) ist ein Stimm-Jongleur, Kalima ein finnischer Gitarrenexzentriker. Am Bass: Björn Meyer. Spannend!  


 

20.04.2024 //
BASSEKOU KOUYATE
Er ist ein Meister des Ngoni, eines traditionellen westafrikanischen Langhals-Saiteninstruments. Jedes Konzert ist ein Erlebnis und bleibt in bester Erinnerung.


 

30.04. & 01.05.2024 //
STILL HUNGRY
In "Raven" (Rabenmutter) wehrt sich die Zirkus-Companie gegen die Vorstellung, dass Eltern ihre Identität, Freiheit und Ambitionen opfern müssen, um als „gut" zu gelten.


 

02.05.2024 //
MARINA & THE KATS
Sie verzücken mit ihrer Mischung aus modernen Indie-Sounds und klassischem Swing. In der Spannung zwischen Nostalgie und neuen Klängen liegt der Reiz des Quartetts.


 

Stimmt für...

Eine Initiative der Veranstaltungsbranche, die für demokratische Werte und eine Gesellschaft in ihrer Vielfalt und Pluralität einsteht.

Alle sind aufgefordert wählen zu gehen.
Je mehr, desto besser.

Stimmt für Menschenrechte.
Stimmt für den Rechtsstaat.   
Stimmt für Vielfalt und Diversität. 
Stimmt für die Gleichstellung aller Menschen.

Die nächsten Wahlen kommen, nutze deine Stimme.





 


ZELTIVAL 2024

Der Großteil des ZELTIVAL-Programms ist im Vorverkauf.
Wir freuen uns auf eine tolle Ausgabe zum 40-Jährigen unseres weit über Karlsruhe hinaus ausstrahlenden Sommerfestivals.

Infos, Tickets & Sparpreis-Paket hier


 

 


 

Neu im Vorverkauf:

 


 

Das TOLLHAUS setzt sich für freie und offene Gesellschaften ein und ist dem Erhalt des Friedens und der Demokratie verpflichtet.

Wir verurteilen den terroristischen Angriff der Hamas vom 7. Oktober 2023 auf Israel und die Ermordung und Entführung unschuldiger Menschen aufs Schärfste. Jegliche Form der Unterstützung und Verharmlosung dieser Gewalt weisen wir als vollkommen inakzeptabel zurück. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer und allen Menschen, die von der Gewalt in der Region betroffen sind.

Betroffen treten wir jedem Antisemitismus entgegen, der im Deutschland von heute in erschreckender Weise nicht nur bei radikalen Rechten offen zutage tritt. Die Existenz von Israel und auch das Verteidigungsrecht kann nicht in Frage gestellt werden. Doch auf beiden Seiten sind gegenwärtig Zivilistinnen und Zivilisten die Opfer. Wir sehen und betrauern das Leid aller Menschen, das durch verblendete Extremisten und hasserfüllte Gewalttäter verursacht wurde.

Wir verurteilen den im Februar 2022 mutwillig vom russischen Präsidenten Putin initiierten Überfall auf die Ukraine Krieg. Unsere Gedanken sind bei den ukrainischen Menschen, den Künstler*innen, Kolleg*innen und der gesamten ukrainischen Bevölkerung. Wir bewundern die Tapferkeit der Ukrainer, die verzweifelt um Demokratie und Freiheit kämpfen, und den Mut der Russen, die unter persönlichen Gefahren gegen ihren Präsidenten Stellung beziehen.

 

Das TOLLHAUS freut sich über jede Spende

auf das Konto bei der Stadtkasse Karlsruhe

 DE66 6605 0101 0009 0009 69

Verwendungszweck:
5.7440.000788.4 - Tollhaus Kultur
Bitte komplette Adresse für die Spendenbescheinigung angeben.



Spenden kann man auch ganz einfach über PayPal oder Kreditkarte: