Aktuelles & Veranstaltungs-Tipps

Soul, Jazz, Reggae, Pop & Funk
Die stilübergreifende Musik der französisch-nigerianischen Sängerin AṢA zeichnet sich durch luftige Arrangements, unverkennbare Melodien und tiefschürfende, oft politische Texte aus. Auf jedem ihrer Alben finden sich persönliche Beobachtungen aus ihrem Leben, die sie voller Herzblut arrangiert. 
Am 22.02.2020 im TOLLHAUS.

DISC8VERY - nur 8,00 Euro Eintritt
EPHEMERALS verbinden Retro-Sounds mit frischem Groove. Für Songwriter Hillman Mondegreen ist das vierte Album "The third eye" ein sehr persönliches Werk, da es seine Transgender-Erfahrung verarbeitet. Kombiniert werden die Kompositionen mit der unverkennbar gefühlvollen Stimmführung des Sängers Wolfgang Valbrun.
Am 05.03.2020 im TOLLHAUS.

"75th Birthday Celebration Tour 2020"
MITCH RYDER steht seit den frühen 1960er Jahren auf der Bühne. Jetzt ist der 75-jährige Sänger mit dem lauernden Vibrato in der Stimme wieder unterwegs, begleitet von der 1975 gegründeten Ostberliner Bluesrockband Engerling, die den Amerikaner seit Mitte der 1990er Jahren auf seinen Europa-Tourneen begleitet.
Am 06.03.2020 im TOLLHAUS.

In der ersten Folge des TOLLHAUS-Podcast des neuen Jahrzehnts resümiert unser geschäftsführende Vorstand Bernd Belschner das vergangene Jahr 2019 und gibt einen informativen Ausblick auf 2020. Matthias Dreisigacker hat auf dem 14. ATTAC Kongress mit einigen Besuchern gesprochen und Clara Müller-Wirth stellt die interkulturelle Arbeit des Karlsruher Vereins interKArt vor. Die Folge schließt mit einem Interview mit Rapperin und Multitalent FIVA, die am 24.01.2020 bei uns im TOLLHAUS auftreten ist.
Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie ab sofort in unserer Mediathek.

AWA LY
Afrokubanische Orchestrierung trifft auf französischen Chanson und afrikanische Rhythmik. Mit ihrer rauchig-samtigen Stimme feierte sie sehr schnell Erfolge in der französischen und italienischen Jazz- und Folk-Szene. Akustischer Folk bereichert mit Blues, hypnotischer Metrik und seichten, aber tiefgründigen Klagen.
Im Rahmen unserer Entdeckerreihe DISC8VERY am 28.03.2020.



Fotoausstellung in den Foyers
Was letztes Jahr mit Frauen-Porträts begann, setzt die Fotografin Beate Nedovic nun mit Männer-Porträts fort. Die Schwarz-Weiß-Nahaufnahmen zeigen Männer ab 50 Jahre, die sich in einem intensiven persönlichen Gespräch über die Verletzlichkeit des Älterwerdens äußerten und sich im Anschluss daran porträtieren ließen. Es geht darum, dem Prozess des Alterns einen wertschätzenden Raum zu ermöglichen.




Hinweis: Aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage haben wir entschieden, dass Rucksäcke sowie größere Taschen und Gegenstände nicht mehr in die Veranstaltungräume mitgenommen werden dürfen. Bitte geben Sie diese an der Garderobe im Foyer ab. Außerdem werden wir wie bisher unregelmäßig aber etwas häufiger am Eingang stichprobenartige Taschenkontrollen durchführen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.